So setzen Sie Ihr Samsung Galaxy S21 auf die Werkseinstellungen zurück

Das Samsung Galaxy S21 ist ein leistungsfähiges Telefon und die gesamte Produktreihe besteht aus Geräten, die eine ziemlich erstaunliche Hardware beinhalten. Aber da es eines der leistungsstärksten Smartphones der Welt ist, ist das Telefon nicht von gelegentlichen Problemen oder Schluckauf befreit. Das ist zu erwarten, denn selbst die teuersten und leistungsstärksten Computer machen hin und wieder Probleme.

Es gibt verschiedene Methoden, um das Samsung Galaxy S21 zurückzusetzen, und nicht alle sind gleich oder können austauschbar verwendet werden. Es kommt also auf das Problem an, das du hast. Manchmal reicht ein Soft-Reset aus, um das Problem zu beheben, in anderen Fällen müssen Sie einen Hard-Reset in Betracht ziehen.

Wie man das Samsung Galaxy S21 zurücksetzt

Was ist also ein Soft-Reset? Ein Soft-Reset kann man sich wie eine Art Neustart vorstellen. Das ist so, als wenn sich Ihr Computer aufgehängt hat und Sie ihn aus- und wieder einschalten. Ähnlich verhält es sich bei Handys: Wenn sich eine App nicht richtig verhält oder dein Handy nicht reagiert oder stottert, kann ein Soft-Reset diese Probleme manchmal lösen.

  1. Halten Sie die Ein- und Ausschalttaste und die Lautstärketaste gleichzeitig gedrückt.
  2. Wenn das Strommenü angezeigt wird, tippen Sie auf die Schaltfläche Ausschalten
  3. Tippen Sie zur Bestätigung erneut auf Ausschalten
  4. Warten Sie ein paar Sekunden und Ihr Handy sollte ausgeschaltet sein.
  5. Wenn das Telefon vollständig ausgeschaltet ist, halten Sie die Einschalttaste gedrückt, bis das Samsung-Logo angezeigt wird.
  6. Wenn Sie ein Problem mit dem Telefon haben und das Display nicht auf Ihre Berührungseingaben reagiert, können Sie auch einfach die Lautstärketaste nach unten und die Einschalttaste 7-10 Sekunden lang gedrückt halten, woraufhin sich das Telefon ausschaltet und neu startet.

Wie man das Samsung Galaxy S21 hart zurücksetzt

Wenn die Probleme Ihres Telefons nach einem Soft-Reset behoben sind, ist das eine gute Nachricht! Manchmal gibt es jedoch größere Probleme mit Ihrem Handy, die auch durch einen Soft-Reset nicht behoben werden können. Dann ist es vielleicht an der Zeit, einen Hard-Reset durchzuführen, der manchmal auch als Werksreset bezeichnet wird.

Dabei werden alle Daten auf dem Handy gelöscht und der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt, in dem Sie es gekauft haben. In den meisten Fällen lassen sich auf diese Weise die meisten Probleme mit dem Telefon lösen, und es lässt sich auch feststellen, ob es sich um ein Hardwareproblem handeln könnte. Wenn das Problem auch nach dem Zurücksetzen des Telefons weiter besteht, sollten Sie es zur Reparatur bringen.

Bevor Sie einen Hard-Reset durchführen, sollten Sie immer sicherstellen, dass Ihr Handy gesichert ist und alle wichtigen Daten und Informationen an einem anderen Ort gespeichert sind. Sobald das erledigt ist, gehen Sie wie folgt vor.

  1. Gehe zu den Einstellungen deines Handys
  2. Blättern Sie nach unten zu Allgemeine Verwaltung
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen
  4. Wählen Sie Werksdaten zurücksetzen
  5. Sie erhalten eine Warnmeldung zu dem, was Sie gerade tun
  6. Tippen Sie zur Bestätigung erneut auf Zurücksetzen
  7. Geben Sie Ihre PIN oder Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  8. Tippen Sie auf Alles löschen und warten Sie

Das Zurücksetzen des Telefons auf die Werkseinstellungen kann eine Weile dauern. Stellen Sie daher sicher, dass das Telefon an das Ladegerät angeschlossen ist, um zu verhindern, dass das Telefon auf halbem Weg abstirbt, was den Vorgang verkomplizieren könnte.

Wenn die obige Methode aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, gibt es eine alternative Methode, um das Galaxy S21 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Schalten Sie das Telefon aus

  1. Wenn es vollständig ausgeschaltet ist, drücken Sie die Lautstärke- und die Einschalttaste gleichzeitig und halten Sie sie gedrückt.
  2. Lassen Sie los, sobald das Android-Logo erscheint
  3. Verwenden Sie die Lautstärketasten nach oben und nach unten als Navigationstasten, gehen Sie zu Daten löschen/Werksrücksetzung und drücken Sie die Ein/Aus-Taste, um die Option auszuwählen.
  4. Markieren Sie Ja zur Bestätigung, drücken Sie erneut die Einschalttaste und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Ein verlorenes Dogmeat oder einen anderen NPC in Fallout 4 finden

Der Verlust von Dogmeat kann Sie verzweifeln lassen, aber keine Angst. In diesem Leitfaden erfährst du, wie du Dogmeat (oder einen anderen NPC) wiederfinden kannst und wieder durch das Commonwealth reisen kannst!

Während du das Commonwealth in Fallout 4 erkundest, hast du viele Gelegenheiten und manchmal auch die Aufforderung, deinen Begleiter zu wechseln. Dies,
kann leider dazu führen, dass ein Begleiter verloren geht. Das habe ich am schmerzlichsten bei Dogmeat festgestellt. Es ist ein trauriger Tag, wenn man Dogmeat nicht mehr finden kann!

Als ich Dogmeat einmal verloren hatte, kehrte er zu den Tankstellen südlich von Sanctuary zurück. Aber ein anderes Mal war er völlig verschwunden, und ich hätte schwören können, dass ich ihn nach Sanktuario geschickt habe.

Überprüfe zuerst die Hundehütten

Wenn du eine PS4- oder Xbox One-Konsole hast, ist das im Moment deine einzige Hoffnung. Anscheinend kann er in Hundehütten landen. Es gibt 3 oder 4 Hundehütten in Sanctuary. Ich dachte, ich hätte sie alle gefunden, aber auf dem Bild unten zeigt der grüne Punkt auf eine Hundehütte, von der ich nicht wusste, dass sie existiert, wo ich Dogmeat gefunden habe. Sie befindet sich hinter dem gelben Handwerkerhaus in Richtung der Brücke. Aus irgendeinem Grund bin ich nie dorthin gegangen. Als ich es tat, fand ich Dogmeat. Ich schlage vor, sie zu besuchen:

PC-Benutzer haben einen anderen Weg

Wir werden Konsolenbefehle verwenden müssen.

Sie können die Konsole aufrufen, indem Sie die Tilde-Taste (~) auf Ihrer Tastatur drücken. Sie befindet sich normalerweise links von der Taste 1 und über der Tabulatortaste. Diese Konsole hat eine Fülle von Möglichkeiten, aber wir brauchen nur ein paar Dinge.

Wir brauchen die ID von Dogmeat und eine Möglichkeit, ihn zu dir zu bringen. Das funktioniert auch mit anderen NSCs, falls sie irgendwie verloren gehen.

Eine vollständige Liste aller Gefährten und ihrer IDs findet ihr in unserer Gefährtenliste mit ihren IDs im Spiel. Du kannst sie dann mit dem unten beschriebenen Verfahren zu dir zurückrufen!

Ein verlorenes Dogmeat oder einen anderen Gefährten wiederfinden

Wir haben festgestellt, dass die Dogmeat-ID 0001d162 lautet.

  1. Öffnet die Konsole durch Eingabe der Tilde (~)
  2. Gebt ‚prid 0001d162‘ ein
  3. Auf Return/Enter gelangen
  4. Gebt ‚zum Spieler bewegen‘ ein
  5. Return/Enter drücken
  6. Drücken Sie erneut Tilde (~), um die Konsole zu schließen.
  7. Dogmeat schießt zu Ihnen, als ob er magisch herbeigerufen würde, und befindet sich neben Ihnen!

Bereise das Commonwealth mit deinem Dogmeat

Finde die ID oder Basis-ID anderer NPCs

Dafür gibt es verschiedene Bezeichnungen, aber Basis-ID und ID sind in etwa gleichbedeutend. Möglicherweise musst du einen früheren Spielstand laden, in dem der
NPC oder Objekt noch zugänglich war. Gehen Sie dann wie folgt vor:

  1. Öffne die Konsole mit Tilde (~)
  2. Klicken Sie auf den NPC

Es erscheint eine Zeichenkette wie diese (000d0e9b), die die ID angibt, aber NPCs haben zusätzliche Informationen hinter sich wie diese [ER].
Die Zeichenfolge innerhalb des () ist die ID. NSCs haben normalerweise Klammern hinter sich, die einen Typ oder etwas Ähnliches anzeigen – sie können so aussehen (000d0e9b[ER]) mit einem weiteren Bit in Klammern nach der ID. Die ID ist immer noch einfach 000d0e9b.

Wenn die Klammern für den NPC-Indikator nicht hinter dem NPC stehen, haben Sie wahrscheinlich das Falsche angeklickt. Klicken Sie weiter, bis Sie den NPC
Indikator angezeigt wird.

Sie können sich nun in Ihren kaputten Spielstand einloggen und die gleichen Schritte wie oben für Dogmeat beschrieben durchführen.

So beheben Sie den Fehler „Benutzerprofil kann nicht geladen werden“ von Windows 10

Die Anmeldung an einem Computer ist so einfach wie das Eingeben eines Passworts (falls vorhanden) und das Tippen auf die Anmeldeschaltfläche. Wenn Ihr PC sich weigert, Ihr Profil zu laden, und ein blauer Bildschirm mit der Fehlermeldung „Benutzerprofil kann nicht geladen werden“ angezeigt wird, dann gibt es ein Problem mit einigen Dateien oder Diensten, die das Benutzerprofil Ihres PCs unterstützen. Befolgen Sie eine der beiden Lösungen in diesem Artikel, um diesen Fehler zu beheben.

Dieser Fehler tritt normalerweise nach einem Windows 10-Update auf oder wenn Sie ein neues Benutzerprofil erstellen. Einige Benutzer haben diesen Fehler auch nach einer Systemwiederherstellung gemeldet. Was auch immer der Fall sein mag, wir haben unten zwei Möglichkeiten zur Behebung aufgeführt. Wenn Sie derzeit mit diesem lästigen Fehler auf Ihrem Windows 10-Computer konfrontiert sind, können Sie ihn mit einer der unten aufgeführten Methoden beheben.

METHODE 1: ERSETZEN SIE DIE DATEI NTUSER.DAT

Eine der häufigsten Ursachen für den Fehler „Benutzerprofil kann nicht geladen werden“ unter Windows 10 ist eine beschädigte oder defekte NTUSER.dat-Datei. Windows speichert Ihre Profileinstellungen, Präferenzen, Konfigurationen usw. in dieser Datei. Wenn Sie einige Änderungen an Ihrem Computer vornehmen, z. B. den Standardbrowser, das Hintergrundbild, die Bildschirmauflösung usw. ändern, werden alle Änderungen in der Datei NTUSER.dat gespeichert.

Während eines Betriebssystem-Upgrades kann die Datei beschädigt oder korrumpiert werden. Wenn die Datei NTUSER.DAT beschädigt ist, haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten, sich bei Ihrem Profil anzumelden. Dies führt zu dem Fehler Benutzerprofil kann nicht geladen werden. Um dies zu beheben, können Sie die Datei NTUSER.dat im Standardprofil Ihres Computers durch eine unbeschädigte NTUSER.dat-Datei ersetzen. So gehen Sie vor.

  • Schritt 1: Melden Sie sich bei einem anderen Profil auf Ihrem Computer an.
  • Schritt 2: Starten Sie den Datei-Explorer und öffnen Sie den Ordner Lokaler Datenträger (C:).
  • Schritt 3: Doppelklicken Sie auf Users, um den Ordner zu öffnen.
  • Schritt 4: Der Ordner Standardprofil ist auf einem Windows-PC standardmäßig immer ausgeblendet. Tippen Sie auf das Feld Ausgeblendete Elemente, um es zu aktivieren. Dadurch wird der Standard-Profilordner (wie auch andere versteckte Dateien) in Ihrem Datei-Explorer sichtbar.
  • Schritt 5: Tippen Sie doppelt auf Standard.
  • Schritt 6: Suchen Sie die Datei NTUSER.DAT und benennen Sie sie um. Alternativ können Sie sie in einen anderen Ordner auf Ihrem Computer oder auf ein externes Speichergerät (z. B. einen USB-Stick) verschieben. Kehren Sie nun zum Ordner Users (C:\Users) zurück und kopieren Sie die Datei NTUSER.DAT Ihres Gastprofils (oder eines anderen Profils, das funktioniert) in den Ordner Default user.
  • Schritt 7: Doppeltippen Sie auf den Ordner Guest Profile (oder wie auch immer der Ordner Guest auf Ihrem Computer heißt).
  • Schritt 8: Kopieren Sie die Datei NTUSER.DAT aus dem Ordner „Gastprofil“ und fügen Sie sie in den Ordner „Standardprofil“ ein.

Versuchen Sie nun, sich wieder bei dem Profil anzumelden, bei dem die Fehlermeldung User Profile Cannot Be Loaded (Benutzerprofil kann nicht geladen werden) angezeigt wurde, und Sie sollten sich erfolgreich anmelden können.

Hinweis: Wenn Sie kein Gastprofil haben, können Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus starten und die beschädigte Datei NTUSER.DAT im Standardprofilordner ersetzen.

METHODE 2: REPARIEREN SIE DEN STARTTYP DES BENUTZERPROFILDIENSTES

Auf Windows-Geräten ist der Benutzerprofildienst für das Laden (und Entladen) von Benutzerprofilen zuständig. Wenn bei der Konfiguration dieses Dienstes ein Fehler auftritt oder er gestoppt/deaktiviert wird, kann es zu Schwierigkeiten bei der Anmeldung bei Ihrem Profil auf Ihrem PC kommen.

Wenn die obige Methode Nr. 1 nicht funktioniert, sollten Sie sicherstellen, dass der Starttyp Ihres Benutzerprofildienstes auf Automatisch eingestellt ist. Dazu müssen Sie auf den Windows-Dienstemanager zugreifen. Da Sie sich jedoch nicht an Ihrem Computer anmelden können, müssen Sie Ihren PC im abgesicherten Modus starten, um auf den Windows-Dienstemanager zuzugreifen.

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um dies zu erreichen.

  • Schritt 1: Halten Sie auf der Anmeldeseite die Umschalttaste gedrückt und tippen Sie auf Neustart. Dadurch wird das Windows 10-Startoptionen-Menü geöffnet, über das Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus starten können.
  • Schritt 2: Tippen Sie auf Problembehandlung.
  • Schritt 3: Tippen Sie auf Erweiterte Optionen.
  • Schritt 4: Klicken Sie auf Starteinstellungen.
  • Schritt 5: Tippen Sie auf Neustart.
  • Schritt 6: Tippen Sie auf F4 oder die Zahl 4 auf Ihrer Tastatur, um Ihren PC im abgesicherten Modus zu starten.
  • Schritt 7: Tippen Sie auf die Tastenkombination Windows-Taste + R, um den Befehl Ausführen zu starten.
  • Schritt 8: Geben Sie services.msc in das Feld ein, und tippen Sie auf OK.Schritt 9: Suchen Sie den „Benutzerprofildienst“ und doppelklicken Sie darauf, um seine Eigenschaften zu sehen.
  • Schritt 10: Vergewissern Sie sich, dass im Abschnitt „Starttyp“ die Option „Automatisch“ aktiviert ist. Tippen Sie auf OK.

Starten Sie nun Ihren Computer neu, um zu sehen, ob Sie sich erfolgreich anmelden können.

IHREN PC FEHLERFREI ZUM LAUFEN BRINGEN

Stellen Sie sich vor, Sie können Ihren Computer nicht benutzen. Lästig, oder? Wenn dieser Benutzerprofilfehler Sie daran hindert, sich im Standardprofil Ihres Windows-Computers anzumelden, folgen Sie den Schritten unter einer der oben genannten Lösungen, damit Ihr PC wieder reibungslos funktioniert.

Nächster Punkt: Kennen Sie den Unterschied zwischen Standardbenutzer- und Administratorkonten auf einem Windows-Computer nicht? Lesen Sie den folgenden Artikel, um zu erfahren, wie sie sich unterscheiden und warum Sie ein Standardbenutzerkonto als Ihr tägliches, primäres Konto verwenden sollten.

League of Legends öffnet sich nicht – Wie kann man es beheben?

Wir haben schon genug Ärger, wenn wir versuchen, in Saison 12 aufzusteigen. Wenn League of Legends also nicht öffnet, werden wir ein bisschen sauer. Aber seid beruhigt! Wir sind hier, um zu besprechen, warum dieses Problem auftritt und, was noch wichtiger ist, wie ihr es selbst beheben könnt. Wenn League of Legends nicht startet, kann das Problem durch verschiedene Faktoren verursacht werden. Und es ist wichtig zu wissen, wie sich bestimmte Dateien auf andere auswirken können. Aber auch wenn du selbst kein Technikgenie bist, geben wir dir einfache Schritte an die Hand, die du befolgen kannst, um dieses Problem zu lösen.

Schauen wir uns also an, was genau das Problem „League of Legends lässt sich nicht öffnen“ ist und wie du es beheben kannst!

Wie kann man League of Legends nicht öffnen?

Wenn du diesen Artikel liest, ist es wahrscheinlich, dass dir das schon passiert ist. Du klickst auf das LoL-Symbol, und das Spiel startet nicht, richtig? Sie können weder den Client noch das Spiel sehen. Und egal, wie viele Minuten du wartest, es ändert sich nicht wirklich etwas.

Wie kann man dieses Problem also beheben?

Nun, da mehrere Faktoren das Problem „League of Legends öffnet sich nicht“ verursachen können, gibt es auch mehrere Möglichkeiten, es zu beheben. Fangen wir also mit der einfachsten an und gehen dann zu den komplizierteren Ansätzen über.

Starten Sie Ihren Computer neu

Obwohl die Option, den Computer neu zu starten, nicht erfunden wurde, um das Problem, dass League of Legends nicht startet, zu lösen, hilft sie wirklich.

Wenn du deinen Computer neu startest, werden alle temporären Daten gelöscht. Einige dieser temporären Daten könnten beschädigt worden sein und LoL beeinträchtigen. Das ist sehr häufig der Fall, daher ist es am besten, sie gleich zu löschen. Der Neustart Ihres PCs schließt auch alle LoL-Anwendungen, die sich nicht öffnen ließen, so dass Sie neu beginnen können.

Starten Sie das Spiel aus dem Installationsordner

Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass das Verknüpfungssymbol die Ursache für das Problem ist. Leider kann es auch leicht beschädigt werden und dann nicht mehr richtig funktionieren. Infolgedessen reagiert es nicht mehr, wenn Sie es anklicken.

Sie können die LoL-Verknüpfung auf Ihrem Desktop löschen oder zur Seite schieben. Gehen Sie dann zu Ihrem Installationsordner und starten Sie das Spiel über die Anwendung „LeagueClient“. Und wenn das nicht funktioniert, können Sie einige der anderen Lösungen auf dieser Liste ausprobieren.

Schließen Sie alle laufenden Anwendungen

Wenn du schon ein paar Mal auf das LoL-Symbol geklickt hast oder dein PC schon lange läuft, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass noch viele Anwendungen im Hintergrund laufen. Und wenn du sie schließt, kannst du vielleicht League of Legends starten. Das gilt besonders, wenn du kürzlich Steam oder Razer Synapse benutzt hast, was bei vielen Leuten das Problem verursacht.

  1. Öffnen Sie den „Task-Manager“, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Taskleiste klicken.
  2. Suchen Sie nach jeder LoL-, Steam- oder Razer Synapse-Anwendung und schließen Sie sie.
  3. Gehen Sie auf die Registerkarte „Autostart“ und deaktivieren Sie alle Anwendungen, die nicht unbedingt erforderlich sind.
  4. Schließen Sie den Task-Manager und starten Sie das Spiel über „LeagueClient“.
  5. Starten Sie das Spiel als Administrator

Auf manchen PC-Systemen lässt sich League of Legends nicht öffnen, weil es mehr Berechtigungen benötigt. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, kann das Ausführen des Spiels als Administrator das Problem lösen.
Dazu musst du nur mit der rechten Maustaste auf den „LeagueClient“ oder das LoL-Symbol klicken und „Als Administrator ausführen“ wählen. Dann können Sie auf „Ja“ klicken, wenn Sie gefragt werden, ob die App Änderungen vornehmen soll. Und hoffentlich wird das Spiel sofort starten!

Das Spiel neu installieren

Wenn keine der obigen Lösungen geholfen hat, ist es ratsam, das Spiel einfach neu zu installieren. Einige Spieldateien können zu stark beschädigt sein und müssen ersetzt werden. Die Neuinstallation des Spiels ist eine der sichersten Methoden, um das Problem „League of Legends lässt sich nicht öffnen“ zu lösen.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Spiel über die Systemsteuerung vollständig deinstallieren und laden Sie es dann manuell von der offiziellen Website herunter.

Aktualisieren Sie den Spiel-Client

Der League of Legends-Spielclient, insbesondere der neue, ist anfällig für viele Fehler. Manchmal werden seine .dll-Dateien ohne Grund beschädigt. Infolgedessen lässt sich LoL nicht mehr öffnen. Eine Aktualisierung des Spiel-Clients behebt dieses Problem. Befolge diese Schritte:

  1. Gehe zum Installationsort von League of Legends und öffne den Ordner „RADS“.
  2. Gehen Sie in den Ordner „Projekte“ und löschen Sie die Ordner „lol_launcher“ und „lol_patcher“.
  3. Gehen Sie in den League of Legends-Installationsordner und löschen Sie nur die „aps_ms_win…dll“-Dateien.
  4. Starten Sie den Client, indem Sie auf „LeagueClient“ klicken.
  5. Lassen Sie den Aktualisierungsprozess abschließen.

Ersetze den „Projects“-Ordner

In den „Projekten“ sind einige Dateien versteckt, die für den Start des Spiels erforderlich sind. Wenn Sie diese Dateien reparieren, kann das Problem „League of Legends lässt sich nicht öffnen“ für einige Leute gelöst werden.

  1. Öffnen Sie den Ordner „RADS“ im Installationsverzeichnis des Spiels.
  2. Schneiden Sie den Ordner „Projects“ aus und fügen Sie ihn auf Ihrem Desktop ein.
  3. Starten Sie das Spiel über den „LeagueClient“ und warten Sie, bis die Aktualisierung beginnt.
  4. Während das Spiel aktualisiert wird, verschieben Sie die „Projects“-Datei zurück an ihren ursprünglichen Ort.
  5. Wählen Sie, dass Sie die erste Datei (die Sie ersetzen) behalten.
  6. Der Download sollte sofort beendet sein, und Sie können das Spiel starten.
  7. Aktualisieren Sie Ihren Grafikkartentreiber

Wenn Ihnen keine der oben genannten Lösungen geholfen hat, dann liegt das Problem bei Ihrer Grafikkarte. Meistens vergessen wir, unsere Grafikkarten zu aktualisieren. Wenn die Grafikkarte nicht auf dem neuesten Stand ist, kommt es häufig zu Bugs, Fehlern und Problemen wie diesem. Vergewissern Sie sich also, dass Ihre Grafikkarte auf dem neuesten Stand ist und dass Sie den neuesten Treiber verwenden.

Wenn Sie eine NVIDIA-Grafikkarte verwenden, sollten Sie unbedingt NVIDIA GeForce Experience herunterladen. Dies ist die offizielle Software von NVIDIA und kann kostenlos verwendet werden. Darüber hinaus können Sie Ihre Grafikkarte damit verbinden, um Neuigkeiten und Treiber-Updates zu erhalten, sobald sie verfügbar sind. Die Software ist einfach zu bedienen und insgesamt sehr hilfreich.

Und wenn Sie eine AMD-Grafikkarte verwenden, können Sie einfach mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop klicken und „AMD Radeon Settings“ öffnen. Hier können Sie überprüfen, ob es verfügbare Updates für Ihre Grafikkarte gibt. Alles funktioniert automatisch, und das Einzige, was Sie tun müssen, ist Ihren PC neu zu starten, nachdem der Treiber installiert wurde.
Wir hoffen, dass unsere Lösungen Ihnen geholfen haben, das Problem „League of Legends öffnet sich nicht“ zu beheben!